Befund negativ: Das Einkommen der Zahnärzte schrumpft

Der Trend geht abwärts

Das Einkommen der Zahnärzte in Deutschland ist zwar leicht gestiegen, auf durchschnittlich 133.800 Euro. Doch insgesamt sind die Zahnärzte in der Einkommensskala spürbar abgerutscht.

Die Wurzel vieler Probleme: steigende Kosten

Sinkenden Einkommen stehen immens hohe Kosten bei Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit gegenüber. Denn das durchschnittliche Finanzierungsvolumen sieht so aus:

  • Neugründung: 429.000 Euro

  • Übernahme: 299.000 Euro

Unsere Therapie:
Eröffnen Sie risikolos Ihre eigene Praxis

Wir versetzen Sie in die Lage, erfolgreich und ohne Risiko Ihre eigene Praxis zu gründen. Mit unserer Hilfe werden Sie in den Bereich der Spitzenverdiener in der Zahnmedizin vorstoßen. Darüber hinaus können Sie Familie und Beruf in Einklang bringen und Freizeit und Lebensqualität in hohem Maße genießen.

Das Behandlungskonzept ist ganz einfach

Profitieren Sie von Ihren Vorteilen

Sie tragen kein Risiko

Eigenkapital ist nicht erforderlich, die hohen finanziellen Verbindlichkeiten einer Praxisgründung entfallen.

Sie erhalten Ihre Praxis gestellt

Mit 3 Behandlungszimmern, digitalem Röntgen, Steri-Raum, EDV und Labor.

Sie erhalten vollen Zugriff auf unser Konzept

Ihre Praxis ist in kürzester Zeit wirtschaftlich erfolgreich.

Sie arbeiten in Ihrem eigenen Namen

Ihre Praxis, Ihr Name. Nach diesem Motto unterstützen wir Ihre Tätigkeit und bieten Ihnen die Chance, sich einen guten Ruf zu erarbeiten. Wir sehen uns als Partner, der Ihnen im Hintergrund zur Seite steht.

Sie haben immer die Wahl

Nach dem Kennenlernen können Sie Partnerschaft und Praxis fortführen oder die Partnerschaft aufkündigen und die Praxis selbst weiterführen oder an uns übergeben.